Sporteln am Wochenende - Action, Spaß und Spiel für Eltern und ihre Kinder.

Datum: 
Sonntag, 26. Januar 2020 - 10:00 bis 13:00
Ort: 
verschiedene Sportstätten der Stadt Münster

Immer sonntags von 10 bis 13 Uhr kann in 17 Turnhallen in Münster geturnt, gerutscht und getobt werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, das Angebot ist auch nicht an eine Vereinsmitgliedschaft gebunden.
Kinder und Erwachsene zahlen zwei, Familien ab drei Personen fünf Euro.
Termine 2020: 12.01.2020/19.01.2020/26.01.2020/02.02.2020/09.02.2020/16.02.2020/
23.02.2020 - Karneval, das Angebot wird individuell in den Vereinen entschieden.

01.03.2020/08.03.2020/15.03.2020/22.03.2020
29.03.2020 (Finale in der Dreifachsporthalle des Berufskolleg Hansaschule)
In diesen Hallen kann gesportelt werden:

  • Turnhalle Thomas-Morus-Schule, Rumphorst (Impulswerk Münster)
  • Turnhalle Bodelschwinghschule Mauritzviertel (Impulswerk Münster)
  • Turnhalle Overbergschule, Hansaviertel (Impulswerk Münster)
  • Sporthalle Lotharingerstraße Mitte (Turngemeinde Münster)
  • Turnhalle Schillergymnasium im Kreuzviertel (GW Marathon Münster)
  • Turnhalle Gottfried-von-Cappenberg-Schule, Geist (SV Blau-Weiß Aasee)
  • Turnhalle Josefschule im Südviertel (Impulswerk Münster)
  • Turnhalle Ludgerusschule Hiltrup (TuS Hiltrup)
  • Turnhalle Davertschule Amelsbüren (DJK Grün-Weiß Amelsbüren)
  • Sporthalle Norbert-Grundschule, Coerde (SV Teutonia Coerde)
  • Turnhalle Middelfeld Handorf (TSV Handorf)
  • Turnhalle Nikolaischule, Wolbeck (TV Wolbeck)
  • Turnhalle Mosaikschule, Gievenbeck (TSC Münster Gievenbeck)
  • Turnhalle Grundschule Kinderhaus-West (SC Westfalia Kinderhaus)
  • Sporthalle Schulzentrum Roxel (BSV Roxel)
  • Turnhalle Peter-Wust-Schule, Mecklenbeck (DJK Wacker Mecklenbeck).
  • Sporthalle Albachten (SV Concordia Albachten).
    Bitte Hallenschuhe mitbringen. Die Vereine erheben vor Ort einen Kostenbeitrag.
    Das große Finale findet am 29. März 2020 in der Dreifachturnhalle des Berufskollegs Hansaschule, Hansaviertel, statt.

Quelle: Veranstalter: Sportamt der Stadt Münster in Zusammenarbeit mit den Sportvereinen.