4. Bigband - Jazztival

Datum: 
Mittwoch, 19. Juni 2019 - 17:00 bis 21:30
Ort: 
Kulturbahnhof Hiltrup, Bergiusstraße 15, 48165 Münster-Hiltrup

Die Kulturbühne-Hiltrup lädt zum besonderen Großereignis in den Kulturbahnhof Hiltrup.

Das erste Treffen von Big Bands hat auf Initiative von Andreas Klomfaß im Jahr 2011 auf dem Schulhof des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums in Hiltrup stattgefunden. Seitdem findet alle zwei Jahre das große Stelldichein der Big Bands im Hiltruper Kulturbahnhof statt. Bei der vierten Auflage sind in diesem Jahr 5 Big Bands und als Vorgruppe die Bläserklasse 5 des Kardinal-Von Galen-Gymnasium dabei. Bei der Veranstaltung am 19. Juni können die Besucher etwa 170 Musiker ab 16:30 Uhr im Bahnhof bestaunen.

16.30 BKL KVG („Vorband“)

Den Auftakt gestaltet um 16:30 Uhr die Bläserklasse 5 des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums unter der Leitung von Matthias Sauerland und Andreas Klomfaß. Die jungen Musiker sind mit Leidenschaft dabei und stellen die Basis für die Big Band dieses Hiltruper Gymnasiums.

17.00 STEIN

Den Reigen der großen Formationen eröffnet dann gegen 17:00 Uhr Bigband des Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Münster. Die „Green Stone Allstars“ sind die Senior-Bigband des Stein-Gymnasiums in Münster. „Senior“ bedeutet in diesem Zusammenhang ein Alter von 14-18 Jahren, so dass keine Schwierigkeiten mit Arthrose zu erwarten sind, sondern flinke Finger, satte Bläsersounds und fette Grooves die Band prägen. Die Band spielt unter der Leitung von Tobias Möllenbrink ein Programm mit Lieblingsstücken aus Jazz, Soul, Pop und R&B. Die Band sticht aus der Masse hervor, indem sie eigene Arrangements und sogar selbst geschriebene Stücke mit großer Spielfreunde darbietet.

17.45 MAURITZ

Unter der Leitung von Peter Mack hat dann die Die Big Band des Gymnasiums St. Mauritz gegen 17:45 Uhr ihren großen Auftritt. Die Band existiert seit mehr als 20 Jahren und ein fester Bestandteil in Münsters Musiklandschaft. Eindrucksvolle Zeugen sind die vielen Einladungen zu Großveranstaltungen in Münster und Umgebung. Die Band ist seit vielen Jahren Gast bei Stadtteilfesten wie dem Kreuzviertelfest, dem Hafenfest, Handorfer Frühling dem Eurocityfest und auch Stammgast beim großen XXL-Big-Band-Meeting in Telgte. Nach den erfolgreichen Auftritten beim Katholikentag 2018 erhielt die Big Band eine Einladung zum Münsteraner Festival „AaSeerenaden“ und spielte dort vor einem großen Publikum auf der „Seebühne“. Das Repertoire ist vielseitig und beinhaltet Stücke, die stilistisch dem Swing, Funk und Rock/Pop zuzuordnen sind. Bei Stücken wie „Tuxedo Junction“ oder „Hound Dog“, erzeugt der rockige Big Band-Sound eine besondere Atmosphäre bei Live-Auftritten.

18.30 FRIEDENSSCHULE

In diesem Jahr zum zweiten Mal dabei ist die Bigband der Friedensschule unter der Leitung von Dieter Niermann. Die freiwillige Arbeitsgemeinschaft ist offen für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen und ermöglicht Ihnen, musikalische Erfahrungen in weitgehend jazzorientierter Bigbandmusik zu machen. Dass in dieser Schule die Musik einen besonderen Stellenwert hat, bezeugen die vielen schulischen Aktivitäten, die öffentlichen Auftritte und erhaltene Preise. Seit 1989 nahm die FSM Big Band an mehreren Veranstaltungen der „Schulkultur“ teil (Auftaktveranstaltungen Halle Münsterland, 1993 Tag der Schulen, 1998 'Schultheater der Länder', 1999 StadtLife, Bundesschulmusiktreffen, mehrfache Auftritte beim Bistumsjubiläum auf Münsters Altstadtbühnen) 2013 nahm die Band an einem Ausbildungsworkshop für Big Band Leiter mit Jiggs Whigham (Leiter des BuJazzO) teil. Seit 2013 ist die Band fester Bestandteil der “Akademischen Feier“ der IHK und FH Münster. Aktueller Höhepunkt in 2018 war ein 1. Platz bei “Jugend jazzt NRW“ und ein Workshop mit drei Musikern der WDR Big Band. Bedingt durch die Bewerbung beim WDR zu Jazz@School 2019 nahm die Big Band im Februar an einem ganztägigen Workshop mit der WDR Big Band in Köln teil.

19.15 KANT

Die „Kant-Connection“ des Immanuel-Kant-Gymnasiums ist vielleicht nicht das, was man unter einer "klassischen" Big-Band versteht, sondern sie versucht unter der Leitung von Ben Abbing immer wieder neu, Musikstile und Instrumente genreübergreifend zu kombinieren. Es spielen zumeist aktuelle Schülerinnen und Schüler des KANT, unterstützt von einigen "Alten Hasen". Gespielt wird was gefällt. Funk, Soul, Ska, Jazz, Pop, Rock, Reggea und auch Klassiker härterer Gangart, von Hardrock bis Ska, werden bandtauglich arrangiert und neu interpretiert. Das Instrumentarium reicht von klassischem Jazzensemble bis hin zu Geige und Akkordeon, unterstützt von mehrstimmigen Vocals.

20.00 KVG

Der finale Auftritt der teilnehmenden BigBands gehört dann ab ca. 20:00 Uhr „BigNoise“, der Bigband des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums. Seit nunmehr 19 Jahren spielen die etwa 30 jungen Musiker unter der Leitung von Andreas Klomfaß ein mitreißendes Repertoire aus Swing, Latin, Rock, Funk und Filmmusik. Neben dem „Muppet Show Theme", das zur Erkennungsmelodie von Big Noise geworden ist, umfasst das Repertoire Klassiker wie „Eye Of The Tiger“, „Cantaloupe Island“ und es erklingen auch echte Neuentdeckungen, sowohl im Original-Arrangement als auch in Bearbeitungen. In Hiltrup ist die Band ein fester Bestandteil des Kulturlebens und ist regelmäßig bei verschiedenen Festen und Veranstaltungen zu hören. Große Auftritte in der Halle Münsterland oder beim Münsterland-Giro bleiben nachhaltig in Erinnerung.

21.30 SCHLUSSAKKORD

Den Abschluss des Konzerttages können die Zuhörer dann mit den Musikern in lockerer Atmosphäre bei kühlen Getränken und Grillwurst  genießen.
Für Getränke und Imbiss sorgen die Mitglieder der Kulturbühne-Hiltrup.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.
Spenden sind willkommen.

Veranstalter: Kulturbühne Hiltrup